Yoga-Lektüre für den Sommerurlaub

Buch-noch eine Runde auf dem Karussell-Tiziano TerzaniRespektvoll lag es vor mir, das 732-seitige Werk von Tiziano Terzani, Noch eine Runde auf dem Karussell: Vom Leben und Sterben

„Puh, dachte ich, das dauert eine Weile bis ich das gelesen habe.“ Doch die wahre Geschichte des mit 59 Jahren an Krebs erkrankten Spiegel-Journalisten und bewegte mich so sehr, dass ich dieses Buch in kurzer Zeit verschlang.

Tiziano Terzani machte sich nach seiner OP inkl. Chemotherapie in einer New Yorker Spezialklinik auf eine lange Reise nach Asien, um ein alternatives Heilmittel gegen Krebs zu finden. Er hat fast nichts unversucht gelassen und alles neugierig ausprobiert was ihm auf seinem Weg begegnet ist von Qi-Gong und Reiki über Homöopathie, Yoga und Ayurveda, um nur einige Wenige zu nennen, um seinen Körper und Geist zu reinigen. Er traf eine Menge interessanter Menschen und lebte zuletzt in der Abgeschiedenheit des Himalayas in einer kleinen Hütte.

Er beschreibt seine Erlebnisse auf humorvolle und offene, fast neugierige Art und begegnet allem mit aufmerksamem aber kritischem Geist.

Er suchte nach alternativen Heilmethoden und fand auf seiner Reise zu sich selbst.

Wer mit Terzani auf die Reise geht, wird durch die vielen Erzählungen und Zitate aus der spirituellen und östlichen Kultur zum Nachdenken angeregt.

Die Erkenntnis, dass man sein Leben erst dann wirklich schätzt, wenn man krank wird und sich von allem unnötigen Ballast befreit, ist eine schmerzhafte aber wahre Erfahrung. Eine Krankheit ist auch immer eine Chance für einen Neuanfang. Es braucht nur eine gehörige Portion Mut sich auf den Weg nach seiner wahren Existenz zu machen.

Wer denkt, dass er schon alles über Ayurveda und Yoga weiß, der sollte dieses Buch lesen. Wer nicht, erst recht 😉

Eine tolle Urlaubslektüre für alle, die gerne über sich und das Leben nachdenken und ggf. nach einem Anstoß suchen.

Viel Spaß beim Lesen

Eure Diana

P.S. Schreibt mir doch einen Kommentar, wie euch das Buch gefallen hat.