Mit Sternschnuppen zum Glück

Sternschnuppen

Was war es doch für eine sternenklare Nacht vom Mittwoch (12.08.) auf den Donnerstag.

Endlich konnte ich den jährlichen Sternschnuppen-Regen auch mal sehen. Meist ist es bewölkt und man sieht nichts oder ich hatte es über den Tag vergessen.

Doch diesmal haben mein Mann und ich es uns auf der Terrasse so richtig gemütlich gemacht. Mit den Gartenstühlen in Position und mit Lehne ganz zurück. Mit dicker Jacke und Socken und mit einer Decke zugedeckt, konnten wir uns dem Himmelschauspiel ganz und gar hingeben. Es war fast ein bisschen wie im Planetarium.

Es war herrlich still und eine meditative Stimmung kam auf als wir beide stumm in den Himmel schauten und die Sterne beobachten. Fast schon im Minutentakt kamen sie angeschossen. Manche waren so hell, dass sie aussahen wie Silvester-Raketen.

Das war wieder einmal einer der Momente, in dem mir bewusst wurde, wie man durch einfache Mittel fast grenzenloses Glück und Zufriedenheit spüren kann – und das ganz kostenlos.

Freut euch an den kleinen Dingen, die sehr besonders sein können und genießt sie –  am besten jeden Tag!

Peace and Light
Eure Diana

Bildquelle: Pixelbay.com

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.