Gibt es yogische Hochzeitswünsche?

Zwei liebe Menschen heiraten. Es gibt ein großes Fest und man freut sich, dass man dabei sein darf. Man sagt rechtzeitig zu. Dann kommt der Punkt an dem man realisiert: „oh Schreck, was ziehe ich an???“ Wenn man Glück hat, findet man noch ein Kleid im Schrank. Und wenn man noch mehr Glück hat, dann passt es auch noch. Nach längerer Überlegung hat man auch die passende Geschenkidee gefunden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Geschenke zuerst auf einem liebevoll eingedeckten Tisch landen und später in Klappboxen verschwinden, um sie sicher nach Hause zu transportieren. Damit man hinterher noch weiß, welches Geschenk von wem ist, gehört zu jedem Geschenk natürlich auch eine Karte.

yogische-HochzeitswuenscheDoch was schreibt man da rein?

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt? Ganz schön, aber auch schon 1000-mal gehört.

Viel Glück für eure gemeinsame Zukunft? Langweilig, schreibt irgendwie jeder.

Zur Hochzeit die herzlichsten Glückwünsche? Zu unpersönlich, es soll ja auch was Besonderes sein.

 

Also kam ich zur Überlegung, ob es nicht auch yogische Hochzeitswünsche gibt?

So was wie:

  • Geht achtsam mit euch selbst um und achtet einander gegenseitig.
  • Nehmt eure eigenen Fehler und die Fehler des Partners gelassen hin.
  • Testet eure Grenzen aus, aber übertretet sie nicht.
  • Nimm die Signale deines Partners ernst, als wären es deine eigenen.
  • Das JA zur Ehe kann zu einem besseren Lebensgefühl führen. Der Partner kann zwar keine Krankheiten heilen, doch er kann uns motivieren und unterstützen, so dass wir mit der Situation besser zu recht kommen.

Ich glaube, daraus lässt sich was machen 😉

Sollte euch dazu noch etwas Spannendes einfallen, so lasst es mich gerne wissen.

Bin schon total im Hochzeitsfieber
Eure Diana

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.