Jivamukti Yoga Tribe Gathering

jivamukti-yoga-tribe-gathering

Als ich diese Überschrift das erste Mal las, konnte ich mir noch nicht genau vorstellen, was sich dahinter wohl verbirgt. Es wirkte sehr ursprünglich, fast ein wenig beängstigend auf mich, wenn man die Worte einzeln liest.

Jivamukti-Yoga: Yoga-Stil, Jivamukti bedeutet „die befreite individuelle Seele“
Tribe: Sippe, Stamm
Gathering: Menschenansammlung

Da ich Jivamukti-Yoga total klasse finde und es ja offensichtlich etwas damit zu tun haben musste, konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass etwas „Unangenehmes“ dahinter steckt. Meine Neugierde war geweckt, also begab ich mich auf Recherche und wurde fündig.

Beim Jivamukti-Yoga Tribe Gathering, handelt es sich um ein Yoga-Event der Extraklasse. Der Einladung von Gabriele Bozig und ihrem Team u. a. auch Patrick Broome aus München sind nicht nur die Gründer des Jivamukti-Yoga Sharon Gannon und David Life aus den USA gefolgt, sondern auch viele weitere hochrangige Yoga-Lehrer, unter anderem: Estelle Eichenberger aus New York oder Nicole Bongartz aus Köln. Andrea Kubasch (QBI) aus Hamburg lässt sich von DJ VARGO musikalisch unterstützen und „Ayurveda-Koch“ Volker Mehl sorgt für das leibliche Wohl.

Ich freue mich, euch auch mal einen tollen Yoga-Veranstaltungstipp aus dem Süden Deutschlands präsentieren zu können.

An drei Tagen erwartet dich ein buntes und prall gefülltes Yoga-Programm. Von Yoga-Classes, so viel du magst, über Meditation, Satsang, bis hin zu Massagen und Vieles mehr. Einer der Höhepunkte ist sicherlich der Kirtan mit Kelly Britton. Was Viele nicht wissen, sie ist übrigens auch Yoga-Lehrerin 😉

Du hast vom 04. – 06.12.2009 noch nichts vor? Dann halte deinen Terminkalender unbedingt frei und buche dir schnell ein Ticket. Es wird sich ganz sicher lohnen.

Weitere Informationen erhältst du unter: www.jivamukti.de

Im Sinne von allen Jivamukti-Freunden
celebrate life
Eure Diana

Foto: © Manu Theobald

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.