Ayurvedisch Backen zu Weihnachten

Ayurvedisch-backen

Kennt ihr das Weihnachtslied „In der Weihnachtsbäckerei“? Das dudelt bei mir immer abwechselnd zu „Last Christmas“ vom Wham, wenn ich in der Adventszeit am Backen bin. Vielleicht bin ich altmodisch, vielleicht bin ich auch einfach noch Kind. Ist ja auch egal, Hauptsache ich habe Spaß daran 😉

Hier ein Bild der gesammelten Backkünste aus dem vergangenen Jahr. Okay, ich geb’s ja zu: viele stammen von meiner Mutter 😉

Dieses Jahr möchte ich mich mal an ayurvedischen Sesamkeksen versuchen. Das Rezept habe ich im Natur-Forum gefunden. Ich bin sehr gespannt, ob sie schmecken werden.

Ayurvedische Sesamkekse (ca. 75 Stück)

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten:
300 g Dinkel, feingemahlen
125 g Butter
175 g Vollrohrzucker
90 g Sesam
1 TL Bourbon-Vanille, gemahlen
2-3 EL Joghurt

  • Die Zutaten werden zu einem Mürbteig verknetet. Forme daraus zwei Rollen, packe sie in Frischhaltefolie und lege sie für 30 Min. in den Kühlschrank.
  • Hole die Rollen wieder aus dem Kühlschrank und schneide sie in dünne Scheiben. Lege diese auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Du kannst den Teig auch ausrollen und kleine Formen ausstechen.
  • Die Kekse müssen bei 200°C ca. 10-12 Min. backen.

Lust auf noch mehr Back-Rezepte? Schau doch mal im Natur-Forum vorbei.

Hast du auch einen ganz bestimmten Tick an Weihnachten oder noch ein weiteres ayurvedisches Plätzchenrezept? Immer her damit.

Viel Spaß beim Backen
Eure Diana

Ähnliche Artikel:

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.