Om des Tages

Die intimste Beziehung

Ich liebe Yogi-Tee®, nicht nur wegen des leckeren Geschmacks und der großen Auswahl, sondern auch wegen der tollen Sinnsprüche an jedem einzelnen Teebeutel.

Sie haben immer etwas Liebevolles und regen zum Nachdenken an. Meinen heutigen Teebeutel-Spruch möchte ich gerne mit Dir teilen:

„Die intimste Beziehung ist zwischen Körper und Seele“

Nur leider ist so oft dieses wichtige Band der Bindung durchtrennt.

Denk mal an Deine letzten Yoga-Stunden und an die Yoga-Übungen, die Du inzwischen schon richtig gut kannst. Yoga-Übungen an denen Du Dein konsequentes Üben „ablesen“ kannst.

Was passiert gerade in Deinem Kopf? Ist es nicht so, dass Du Dich gleich besser fühlst? Vielleicht lächelst Du sogar – Du schenkst Dir ein Lächeln. Das darfst Du ruhig öfter machen.

Allerdings nicht nur bei Dingen, die Dir gut gelingen. Steh zu Dir so wie Du bist! Mit allen Deinen kleinen Fehlern und akzeptiere Deinen Körper, so wie er in diesem Moment ist.

In vielen Studien wurde gezeigt, dass die Mehrheit der Frauen und es gibt sicherlich auch viele Männer, die nicht das mögen, was sie morgens im Spiegel sehen. Ist das nicht schade und erschreckend? Sehen wir wirklich immer nur die Oberfläche?

Wenn Du regelmäßig Yoga übst, bekommst Du ein besseres Gespür für Deinen Körper und seine Signale. Du merkst schneller, wenn Du müde wirst oder Dich krank fühlst.

Beim Yoga geht es nicht um Ästhetik, sondern vielmehr um Wohlbefinden und Selbstakzeptanz. Lerne diese Verbindung wieder aufzubauen.

…und wer sich selbst mag, der wird auch von anderen gemocht!

In diesem Sinne ein schönes Wohlfühlwochenende
Deine Diana

Ähnliche Artikel:

1 Antwort
  1. Mario Meister
    Mario Meister says:

    Liebe Diana,
    beim Yoga geht es aus meiner Sicht schon auch um Ästhetik. Aber Wohlbefinden & Selbstakzeptanz sollten in der Praxis schon dominierend sein.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.