Yoga-Filmtipp: David wants to fly

David wants to flyDer Sommer hatte ein kurzes Gastspiel und der Herbst wird fast auch schon vom Winter verdrängt. Zumindest gab es in einigen Gegenden schon den ersten Schnee.
Aus meiner Sicht zwar viel zu früh und ich könnte auch gut und gerne 10 Monate Sommer haben, doch auch der dunklen Jahreszeit kann man etwas abgewinnen:

Heißer Tee oder Schokolade schmeichelt der Seele. Dazu in eine flauschige Decke auf dem Sofa, eingekuschelt und ab und zu ein gezielter Griff in die Keksdose. Ein schönes Szenario, doch irgendwas fehlt?????
Richtig, ein schöner Film. Im Sommer gab es eine Reihe interessanter Filme aus der, ich nenn es mal grob „Yoga-Szene“, die es jetzt auf DVD gibt.

Wie wäre es mit dem Film „David wants to fly“?

Der Regisseur David Sieveking und gleichzeitig Hauptdarsteller macht sich auf den Weg nach Iowa/USA zur Maharishi-Universität, wo er einen Vortrag von David Lynch zum Thema Transzendentale Meditation besucht.

Davon angetan lernt er die Transzendentale Meditation näher kennen und lässt sich zu einem kostspieligen Zertifikat, inkl. persönlichen Mantra hinreißen.

Ein yogisches Abenteuer“ beginnt und ein Filmprojekt erwacht zum Leben und damit auch einige Schwierigkeiten, denn die TM-Anhänger machen auf David Sieveking alles andere als einen erleuchteten Eindruck.
Das führt sogar dazu, dass man Klage gegen ihn erhoben hat und die Premiere des Films, auf der Berlinale, boykottieren wollte.

David wants to fly ist ein humorvoller aber auch kritischer Film, der zwar als Warnung vor Sekten gesehen werden kann aber dessen Ziel es ist, den Blick zu schärfen. Wer sich auf eine spirituelle Sinnreise begibt, sollte dabei nicht untergehen, sondern immer Oberwasser behalten. Man soll unterscheiden lernen zwischen Menschen, die einen auf diesem Weg unterstützen und den selbsternannten Gurus, denen man sich für viel Geld unterwerfen muss.

Lust auf mehr? Hier ist der Trailer zum Film:

..und wer keine Lust auf DVD hat und lieber ins Kino geht, der hat in einigen Programmkinos sogar noch Glück. Die aktuellen Spielorte findest Du auf der aktuellen Davidwantstofly-Facebook-Seite.

Viel Spaß beim gemütlichen Film-Abend
Deine Diana

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.