Om des Tages

Om des Tages - Wenn jeder an sich denkt

Kennst Du den Spruch:

„Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!“

Leider weiß ich nicht mehr von wem er stammt. Ich weiß allerdings noch, als ich ihn das erste Mal hörte, er mir total egoistisch und arrogant vor kam. Inzwischen sehe ich ihn nicht mehr so schwarz, denn man kann dieses Zitat auch durchaus von der anderen, positiven Seite aus betrachten.

Nämlich: wenn Du schon nicht an Dich denkst, warum sollten es dann andere tun?

Ich meine damit, dass sich jeder am Tag ein paar Minuten nur an sich selbst denken sollte, um sich etwas Gutes zu tun.

Du hast Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und fühlst Dich vielleicht auch sonst geschwächt? Dann nutze die Macht der Gedanken, um Dich davon wieder zu lösen.

Probiere doch mal folgende Übung:

  • Setze Dich aufrecht hin, entweder mit gekreuzten Beinen oder auch gerne auf einen Stuhl. Hauptsache Deine Wirbelsäule ist ganz gerade.
  • Schließe Deine Augen und atme erst einmal 3x tief durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus.
  • Dann stelle Dir Dein Ziel vor, z.B. die Absicht Dich von Kopfschmerzen zu befreien.
  • Nun atme durch die Nase und versuche Deine Ein- und Deine Ausatmung in die Länge zu ziehen.
  • Visualisiere einen Ort an dem Du Dich wohlfühlst, z.B. einen Liegestuhl am Strand mit Blick aufs Meer und lasse Dich dort nieder. Versuche Dir diesen Ort so schillernd und gemütlich wie möglich vorzustellen.

Diana-Yoga-Visualisierung

  • Stelle Dir dann mit jeder Einatmung vor, wie Du Licht und Energie in die schmerzenden Bereiche leiten kannst und mit jeder Ausatmung stelle Dir vor, wie Du die Anspannung förmlich ausatmest und Sie von Mal zu Mal weniger wird und sich löst.
  • Bleibe so lange in Gedanken an Deinem Lieblingsort wie Du brauchst, um Dir ein wenig Linderung zu verschaffen.

…denn nur wenn Du an Dich denkst und Dich wohlfühlst, kann Du anderen dabei helfen, sich auch wohlzufühlen!

Eine angenehme Woche wünscht Dir
Deine Diana

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.