Yoga-Gefühl zum Anziehen: Donna Brown

Donna-Brown-Logo

Donna-Brown-Yoga-TopDas Schöne am Yoga ist, dass man außer einer guten Yogamatte, ggf. einem Yoga-Block und Yoga-Gurt und bequemer Kleidung eigentlich nichts zum Yoga üben braucht.

Bisher habe ich mich weniger um mein Yoga-Outfit gekümmert. Für mich ist entscheidend, dass es bequem ist, nicht einengt aber auch nicht zu weit ist.

Aber kennst Du das Gefühl, Du ziehst ein Kleidungsstück an und möchtest es am liebsten nicht mehr ausziehen? Genauso ging es mir mit dem Yoga-Top „Comfort“ von Donna Brown.

Das atmungsaktive und superweiche Yoga-Top aus schnell wachsendem Bambus sitzt wie angegossen und dank einer verstärkten Naht, kann ich sogar auf einen BH verzichten. Selbst nach zig Sonnengrüßen und schweißtreibenden Asanas konnte ich kein Verrutschen feststellen. Bei manch anderen Shirts ist man schon nach kurzer Zeit nervös am “zuppeln“.

Inzwischen habe ich es schon mehrmals angehabt und dementsprechend auch gewaschen und sogar im Trockner getrocknet. Ergebnis: Top Qualität! Nichts hat sich verzogen und das Material ist noch genauso soft und atmungsaktiv wie am Anfang.

Bei Donna Brown ist die Philosophie auch Programm: spüren, leben, atmen!

DonnaBrown-Label

Die Kollektion, übrigens auch mit tollen Sachen für Männer, ist in kühlen Farben, wie stone, ecru, mineral, und natürlich auch in klassischem schwarz erhältlich.

Ich bin sowohl von der Funktionalität, Umweltverträglichkeit als auch in seinem Tragekomfort mehr als überzeugt. Hier wurde wirklich an alles gedacht, sogar an biologischen Anbau und Fair Trade. Auch die Philosophie hinter dem Produkt überzeugt:

„Unser stetiges Bemühen ist, die richtige Balance zu finden zwischen der Produktion hochqualitativer Yogabekleidung, ohne die Integrität unseres Planeten zu kompromittieren. Aus diesem Grunde haben wir uns mit Firmen zusammengeschlossen, die sich der Notwendigkeit, unseren Planeten zu schützen, ebenso bewusst sind.“

Überzeug Dich doch selbst: http://dbdonnabrown.com

Mein Yoga-Top wird auf jeden Fall noch durch eine passende Yoga-Hose komplettiert werden.

Namasté
Deine Diana

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare
  1. Diana
    Diana says:

    Liebe Martina,

    vielen Dank für Deinen Kommentar, der ja vielleicht auch eine Anregung ist, die Größen noch ein wenig zu erweitern.

    Was den Preis angeht, stimme ich Dir zur. Doch wie oft hat man „viel“ Geld ausgegeben und doch nicht das erwartete bekommen? Ich mache ganz oft die Erfahrung, wer billig kauft, kauft zweimal und dann kaufe ich mir lieber gleich das Richtige.

    Namasté
    Diana

  2. Martina Schmitz
    Martina Schmitz says:

    Na klar, für starke Frauen gibt es mal wieder nichts beim Yoga ist spätestens bei Größe 42 Schicht als ob es keine große Frauen gibt die Yoga üben.
    Des weiteren kann man ja wohl für 49,- € pro Top ja auch erwarten das es gut sitzt auch nach dem Waschen oder Trockner. Oder nicht..

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.