Yoga für Surfer (Surf-Yoga)

Yoga fuer SurferUm die perfekte Welle zu erhaschen, braucht es weniger Flexibilität als Mut und im richtigen Moment die Kraft und Schnelligkeit um auf das Brett (Take-Off) aufzuspringen. Es geht um die Sensibilisierung, um den gegenwärtigen Moment wahrzunehmen und schnell zu reagieren.

Surfen mit mehr Energie und Ausdauer, und sich schneller wieder erholen. Das ist doch das Ziel eines jeden Surfers.

Was genau ist Yoga für Surfer?
Beim Yoga für Surfer geht es nicht darum sich wie eine Nudel zu verdrehen oder die spektakulärsten Yoga-Übungen auszuführen. Yoga für Surfer wird Deine Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Gleichgewicht und Koordination verbessern. Das heißt, Du kannst länger und mit mehr Ausdauer surfen.


Du lernst Atemtechniken, zur Stärkung der Lungenkapazität für mehr Durchhaltevermögen und kräftigst vor allem Arme und Beine. Was sich unmittelbar auf die Paddelleistung auswirken wird und Du bekommst die Wellen viel leichter.

Als Surfer, tauchst Du ein in die Energie des Ozeans. Du fühlst Dich lebendig und wirst eins mit dem Meer. Yoga hilft Dir präsent und bewusst zu bleiben, um Deine Erlebnisse noch mehr zu vertiefen. Du wirst Dich ruhiger fühlen und selbst unter schwierigen Bedingungen konzentriert bleiben, sowohl im als auch außerhalb des Wassers. Die Beziehung zum Meer wird so noch intensiver.

Aber sieh selbst, wie eng Yoga und Surfen miteinander verbunden sind:

Es gibt inzwischen eine Reihe von Surfschulen, die auch Yoga anbieten. Eine der bekanntesten in Europa ist sicherlich a-frame in Cadiz – Spanien. Die mobilste Surf-Yoga-Schule hat meine Namensvetterin Diana, die mit Makai-Yoga in diesem Sommer an Nord- und Ostsee zu finden ist. Wenn Du nicht in der Nähe des Meeres wohnst und schon daheim starten möchtest, übe doch mit der Yoga-DVD von Shiva Rea (Surf-Yoga).

Schönen Yoga-Surf-Urlaub
Deine Diana

Bildquelle: ©Mila Supynska@fotolia.com

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare
  1. yvonne
    yvonne says:

    Hallo! Apura Yoga ist ein weiterer Anbieter spezialisierter Yoga & Surf Angebote: wir sind dieses Jahr mit Retreats in Portugal und in Marokko vertreten… Ein Exklusiver Roadtrip in Kalifornien ist in Planung — haltet euch auf dem Laufenden: http://www.apura-yoga.com

  2. Surfer82
    Surfer82 says:

    Haha, das ist ja mal nen cooles Ding! Ich kann Aframe übrigens nur empfehlen. War diesen Sommer da und es war wirklich Spitze! Unglaublich entspannend und belebend. Hier mal der Link, falls jemand interessiert ist an „Surfyoga“ 🙂 aframe.de/yoga-surf.html

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.