Yoga-Playlist 09

Yoga-Playlist-09

Wenn es Draußen stürmt und schneit,…äh regnet, dann mag ich es gern etwas kuscheliger und wärmer haben.

Auch musikalisch darf es gerne etwas langsamer und tiefgründiger werden. Daher ist die neue Yoga-Playlist bewusst mantralastig. Songs die einem richtig ans Herz gehen. Die Yoga-Playlist ist gut geeignet, wenn man Yoga-Übungen länger halten möchte oder einfach mal eine restorative Yoga-Stunde machen möchte.

Loslassen, im Hier und Jetzt sein und einfach entspannen:

„Guru Om“ von Donna de Lory, die übrigens mal Background-Sängerin von Madonna war, wird bei mir meist zum Ohrwurm und ich singe es dann leise den ganzen Tag vor mich hin. Also bitte mit Vorsicht genießen 😉

Viel Spaß beim Anhören
Deine Diana

Bildquelle: ©magann – Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare
  1. Diana
    Diana says:

    Liebe Julia,

    Du bist bestimmt nicht zu doof und anmelden musst Du Dich auch nicht.
    Die Playlisten werden über einen Flashplayer gesteuert. Auf einigen Applegeräten läuft Flash nicht, besonders Mobile wird auch nicht unterstützt.
    Kannst Du denn die anderen Playlists sehen und hören? Das dürfte dann theoretisch auch nicht funktionieren.

    Normalerweise öffnet sich in dem Artikel ein Fenster und alle Songs werden untereinander angezeigt und können per Klick diese für 30 Sekunden angehört werden. Dies ist auch Browserunabhängig und funktioniert im Firefox, im Internet Explorer und eigentlich auch bei Chrome.

    Vielleicht liegt es aber auch an ganz bestimmten Einstellungen in Deinem Browser, die das verhindern. Schau ggf. dort noch einmal nach.

    Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

    Namasté
    Diana

  2. Julia
    Julia says:

    Liebe Diana!

    Ich würde sehr gerne Deine Playlists hören, aber bei mir zeigt es überhaupt keine Playlist an..
    Bin ich irgendwie zu doof dafür die zu finden, oder muss ich mich irgendwie anmelden..?!
    Vielen Dank für eine Antwort!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Namaste , Julia

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.