Tiefenentspannt durch die Weihnachtszeit!?

Chakra Yoga Nidra

Die größte Offenbarung ist die StilleLaotse

Ein sehr schöner Gedanke von Laotse, doch der hat ja gar keine Ahnung, was bei Dir alles auf dem Zettel steht. Das letzte Taschentuch von der Erkältung ist gerade im Müll gelandet und schon hat’s Dich wieder erwischt, diesmal vielleicht mit Magen-Darm.

Außer, dass man das eine oder andere Kilo gerade vor Weihnachten noch verliert, ist da nix Gutes dran zu finden. Man ist komplett lahm gelegt und die Uhr dreht sich fleißig weiter.

Wie gesagt, der Zettel ist voll, wird immer voller und Du willst endlich loslegen, damit überhaupt noch die Chance besteht die ganzen Geschenke, Familienmitglieder, Freunde, Feiern unter einen Hut zu bringen.

Das was Dir jetzt am dringendsten fehlt ist die Stille. Du sehnst Dich nach einer tiefen Regeneration, weißt aber nicht, wie Du das anstellen sollst. Du versprichst Dir mehr Gelassenheit, aber schon die nächste Kleinigkeit treibt Dich in den Wahnsinn. Wie kannst Du die Ruhe in Dir entdecken, wenn es Draußen so laut und hektisch zu geht?

Eine 20-minütige Yoga-Nidra-Session kann hier wahre Wunder wirken. Mit der geführten yogischen Tiefenentspannung, so wird Yoga-Nidra auch genannt, kommst Du in einen trance-ähnlichen Zustand, der für extreme Entspannung sorgt. Genau das Richtige, was Du jetzt brauchst, um wieder gesund zu werden oder Deine Leistungskurve wieder anzukurbeln. Das Prana (Lebensenergie) kann wieder fließen.

Ich mache Yoga-Nidra regelmäßig und bisher, toi toi toi, wurde ich von jeglichen Influenzaviren verschont. Allerdings kann man Yoga-Nidra nicht so einfach wie ein paar Yoga-Übungen machen. Es gehört vielmehr eine auditive Anleitung dazu, denn Du sollst ja nicht denken, sondern Dich einfach fallen lassen und entspannen.

Es gibt inzwischen eine Reihe von Büchern mit CD zu diesem Thema. Das finde ich nicht nur wichtig, sondern auch nützlich, denn so bekommt man noch etwas Hintergrundinformationen und weiß was man macht, bevor es richtig losgeht.

Besonders gut gefällt mir hierzu das Buch Chakra Yoga Nidra von Barbara Küdig. Die Kombination aus Theorie und Praxis, liest sich sehr leicht und macht direkt Lust auf eine der 3 Yoga-Nidra-Sessions. Immer wieder findet man in dem handlichen und quadratischen Büchlein Tipps für den Alltag. Zusätzlich zu den allgemeinen Erläuterungen zu Yoga-Nidra ergänzt sie es noch um Swara-Yoga. Beim Swara-Yoga wird das Prana (Lebensenergie) ganz bewusst durch die Nadis und Chakren gesteuert.

Lass Dich von Barbara Küdig über Deine eigene Wahrnehmung auf eine Reise entführen bis tief in Deine Chakren (Energiezentren) hinein und beeinflusse Dein gesamtes feinstoffliches System positiv auf einfache und effiziente Weise.

Erlebe das Gefühl von tiefer Harmonie und Frieden und das nach nur etwa 20 Minuten.

Viel Spaß bei Deiner tiefen Entspannung
Deine Diana

P.S. Weitere Yoga-Buch-Empfehlungen, Yoga-DVDs, Geschenktipps, etc. findest Du in meinem Diana-Yoga-Shop.

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.