Meditieren ist langweilig, da passiert ja nix!

Meditieren-ist-langweilig

Zum Yoga raffen sich bereits viele daheim auf und rollen die Yogamatte aus, aber einfach nur sitzen und nichts tun? Das ist doch super langweilig denken Einige. Andere wiederum macht allein die Idee zu meditieren schon unruhig. Meditation ist doch nur was für spirituelle Freaks oder Menschen aus Asien.

Alles nur Ausreden!
Meditation ist genau wie Yoga für alle geeignet. Du kannst dir deine Meditationspraxis so an deine Bedürfnisse anpassen wie du Hilfsmittel im Yoga nutzt. Niemand zwingt dich in den Lotussitz, du kannst genauso gut auch auf einem Stuhl sitzen oder dich hinlegen.

Gerade jetzt im Herbst, wo sich die Natur zurückzieht, tun wir es ihr gerne gleich. Wir sitzen jetzt lieber gern warm und geschützt, statt uns draußen aufzuhalten. Warum nicht auch mal mit einer Meditation in sich zurückziehen und dabei Ruhe und Gelassenheit spüren?

Was ist Meditation überhaupt?
Durch die Praxis von Meditation trainierst du deinen Geist. Wenn dir das ein bisschen zu vage klingt liegt es daran, dass es viele Arten der Meditation gibt, die zu verschiedenen Zwecken geübt wird. Meditation ist die Pause im Alltag, um sich zu sammeln und zu innerer Ruhe zu finden, zur Stressreduzierung. Durch regelmäßige Meditation wirst du achtsamer und konzentrierter. Das kann doch eigentlich jeder gut gebrauchen, oder?

Wie starte ich meine eigene Meditationspraxis?

Es ist nicht so leicht sich einfach nur hinzusetzen, ruhig zu werden und die Gedanken einfach ziehen zu lassen. Es erscheint so fremd und so gegensätzlich, zu dem was wir täglich tun. So ganz ohne Ablenkung.

Die gute Nachricht ist, du musst es gar nicht allein tun. Das Team von Yoga Easy hat mit Petros Haffenrichter ein 27-tägiges Meditationsprogramm entwickelt, dass dir die Meditation nicht nur in allen Facetten näher bringt, sondern dich auch inspiriert mit Spaß dabei zu bleiben, auch über die 27 Tage hinweg.

Meditationsprogramm-Yoga-Easy

Das erwartet dich in Petros-Meditations-Programm:
Du wirst von Petros Schritt für Schritt per Video in die Meditations-Praxis eingeführt. Um deinen Wissensdurst zu stillen, erhältst du im Newsletter noch weiteres Informatives und Inspirierendes rund um die Meditation.

Du wirst mit Meditationsvideos durch die nächsten 27 Tage begleitet.
Das Meditations-Programm baut sukzessive aufeinander auf, so steigert sich die Dauer der täglichen Einheiten mit deinen Fortschritten von 9 auf 18 und dann auf 27 Minuten. Keine Angst vor der Zeit, denn Petros Stimme strahlt so viel Ruhe aus, dass die Meditationszeit im Nu verfliegen wird. Jedes Video widmet sich einem speziellen Thema: Von „wie finde ich den richtigen Sitz“ über die „Fokussierung auf den Atem“, die „Konzentration auf einen Klang“ oder auch die Mantra-Meditation.

Glaubst du nicht? Dann schau dir gerne dieses Beispielvideo an:

Wenn dir das Video Lust auf mehr gemacht hat, dann melde dich schon jetzt über den folgenden Link für das Yoga Easy Meditations-Programm ab dem 7. November 2015 an. Wenn du noch kein YogaEasy.de-Mitglied bist, erhältst du den Newsletter und Ausschnitte der Meditationen. Um die vollen Meditationen zu hören, werde zu Beginn des Programms Yoga-Easy-Mitglied für 16 Euro pro Monat. Eine Kündigung ist monatlich möglich. Du kannst aber auch gerne erstmal 1 Monat kostenlos testen!

Genieße den neu gewonnen Raum zwischen deinen Gedanken
Deine Diana

Bildquelle: pixabay.com, yogaeasy.de

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.