Faszien-ierendes!

Faszien

Welchen Einfluss hat das Bindegewebe auf unsere Knie-, Schultern- und Rücken-Schmerzen? Wie kann regelmäßiges Faszien-Training aussehen und was braucht man dazu?

Bis vor ein paar Jahren hatte ich noch keine Ahnung von Faszien. Inzwischen habe ich viel ausprobiert und auch gelesen. Unter anderem den kleinen Kompakt-Ratgeber „Faszien“ von Nora Reim (Sportjournalistin und Fitness-Expertin), der Jedem einen guten Überblick über das faszinierende Thema Faszien gibt.

Als Leser bekommt man Einblicke in den menschlichen Körper vermittelt und auf einfache aber einleuchtende Weise erklärt, das eben auch Faszien neben den Muskeln maßgeblich an unserer Bewegung beteiligt und unserem Körper seine Form gibt. Ist das Bindegewebe (die faserigen und kollagenen Gewebestrukturen) verklebt, vertrocknet oder verfilzt, schränkt das unseren Bewegungsradius ein und kann unglaublich wehtun.

Aber was ist Faszientraining?

Faszientraining ist:

  • „Altersvorsorge – ohne Botox“, denn durch die Dehnungen oder Massagen wird der Austausch des Gewebewassers und die Durchblutung angeregt und das macht das Bindegewebe wieder geschmeidig.
  • nicht immer angenehm, wenn die verhärteten Stellen massiert werden.
  • muss dafür weder jeden Tag noch stundenlang sein, 2-3x pro Woche für 10 Minuten reichen
  • für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis geeignet
  • ist vielfältig, z.B. von Faszien-Yoga, über Yin-Yoga bis zur Hausarbeit.
  • nicht nur gut gegen Schmerzen, sondern auch als Verletzungsprophylaxe bei Hobby- und auch Profisportlern geeignet.

Wie das Faszientraining genau geht, beschreibt Nora Reim im Kapitel „Trainingsmöglichkeiten“ und bietet 3 Übungsprogramme mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

Kurz zusammengefasst: „Wer sich nicht bewegt, verklebt“

Verlosung Kompakt-Ratgeber „Faszien“ von Nora Reim

!!!! Das Gewinnspiel ist bereits beendet und der Gewinner wurde benachrichtigt!!!!

Du möchtest unbedingt noch mehr über Faszien wissen und dieses Buch gewinnen? Dann schreibe einen Kommentar unter diesen Blogartikel (nicht bei Facebook), was dich an Faszien interessiert oder ob du schon Erfahrungen gemacht hast.

Am Sonntag, 10.04.2016 um 15 Uhr werde ich den oder die glückliche Gewinner(in) per Zufallsgenerator ziehen. Wie immer ist diese Verlosung ohne Gewähr und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Solltest du nicht gewinnen, gibt es das Buch im Online-Handel für 7,99 €.

Viel Glück und Namasté
Deine Diana

Bildquelle: ©stockWERK@Fotolia.com

Ähnliche Artikel:

54 Kommentare
Neuere Kommentare »
  1. Elza
    Elza says:

    Ich gestehe, ich kenne es nicht wirklich. Ich finde das was ich gehört habe aber ungemein interessant und würde mich in das Thema gerne reinlesen

  2. Helmut H.
    Helmut H. says:

    Ich teste gerade eine Massagerolle, um Verspannungen zu lösen. Ansonsten hab ich mich noch nicht mit Faszien beschäftigt.

  3. Ursula
    Ursula says:

    Mit dem Buch könnte ich vielleicht das Faszien-Training mit meinen Yoga-Übungen kombinieren.

  4. Kristina Blauth
    Kristina Blauth says:

    Ich habe bereits die Blackroll und diverses Zubehör, komme mit den übungen aber noch nicht sehr gut zurecht. ich würde mich über das Buch sehr freuen, hoffentlich hilft es mir weiter 🙂

  5. Miriam
    Miriam says:

    Ich würde mein Fazientraining auch gerne vertiefen und ausbauen. Dazu wäre der Ratgeber sehr hilfreich 🙂

  6. Ina Krüger
    Ina Krüger says:

    Ich kenne mich leider in diesem Bereich noch nicht aus und würde es gerne mit diesem Buch ändern!

  7. Barbara
    Barbara says:

    hab schön öfter davon gehört, aber bis jetzt noch keine Erfahrung damit gemacht.

  8. Steph
    Steph says:

    ich mache viel Yoga, mit Faszien kenne ich mich allerdings noch gar nicht aus. Hört sich zumindest interessant an.

  9. Susanne
    Susanne says:

    Ich bin Yogalehrerin, und interessiere mich für Faszienyoga.
    Das Buch wäre ein schöner Gewinn.

    Liebe Grüße

  10. Christina
    Christina says:

    Ich habe vor kurzem zum ersten Mal davon gehört und bin seitdem an dem Thema interessiert. Selbst habe ich allerdings noch keine Erfahrungen mit Faszien-Training gemacht.

  11. Gerlinde
    Gerlinde says:

    Faszientraining hört sich interessant an, ich würde sehr gerne das Buch gewinnen.

  12. Rosi
    Rosi says:

    Das Thema Faszien interessiert mich sehr, würde gerne mehr darüber erfahren – sicher wäre das Buch dafür sehr hilfreich

  13. Christina Sandner
    Christina Sandner says:

    Da ich gerade eine Yogalehreraubildung mache und mich die Faszien sehr interessieren es ein sehr schöner Gewinn wäre. Auch finde ich Yin Yoga total spannend und faszinierend und unterstützend mit Klangschalen wunderbar!

    Liebe Grüße

  14. Gundi
    Gundi says:

    Eine Freundin schwört auf Faszientraining. Eine Blackroll habe ich mir schon zugelegt. Allerdings kann man da wohl auch vieles falsch machen. Daher wäre eine Anleitung wohl nicht verkehrt…

  15. Sonja
    Sonja says:

    Liebe Diana,
    ich mache regelmäßig Yin-Yoga, da kümmern wir uns auch um die Faszien. Was anfangs noch schmerzhaft verspannt war, wird mit der Zeit elastisch und schmerzfrei. Das Thema ist einfach faszinierend.
    Übrigens: Deinen Blog finde ich einfach toll, gerade weil er so vielseitig ist.
    Herzliche Grüße
    Sonja

  16. Chantal Oettli
    Chantal Oettli says:

    Hallo
    Durch Faszienübungen im Yoga konnte ich langjährige Blockaden, welche nicht mal mein Physiotherapeut lösen konnte, reduzieren und zum Teil lösen. Das bestärkt mich darin mit Yoga unbedingt weiterzumachen.

  17. B.
    B. says:

    Ich möchte unbedingt noch mehr über Faszien wissen und würde mich freuen, dieses Buch zu gewinnen.

  18. Beate
    Beate says:

    würde gerne merh darüber lesen. Habe einmal die Fazien „entklebt“bekommen – sehr schmerzhaft.

  19. Alexandra
    Alexandra says:

    Die Meinungen gehen ja sehr auseinander, daher möchte ich mich mehr damit beschäftigen und mir meine eigene Meinung dazu bilden

  20. Lotta
    Lotta says:

    Das Entkleben der Faszien hat mir schon oft geholfen, Verletzungen schneller zu heilen

  21. Claudia L.
    Claudia L. says:

    Ich habe mit Faszien noch keine Erfahrung gemacht. Bin aber sehr daran interessiert. Yoga habe ich schon gemacht. Eine Kombination mit Faszientraining wäre super.

  22. s'Biggi
    s'Biggi says:

    Faszien sind so faszinierend und die Übungen und ihre Wirkung einfach gigantisch.
    Ich liebe diese Übungen und praktiziere jeden Tag!!!
    Einfach toll und ohne Druck und Zwang, geschieht soo viel!!!

  23. Sindy
    Sindy says:

    Faszientrainig übe ich mehrfach die Woche aus. Dadurch habe ich schon Besserungen am Körper bemerkt.

  24. Claudia
    Claudia says:

    Ich kenne schon Faszienmassage mit der Black Roll, würde aber gerne noch mehr wissen

  25. Heike
    Heike says:

    Faszien und Faszien Training ist z.Z. in aller Munde. Ich benutze ein Trigger Roll, wobei die Wirkung der Black Roll oder Trigger Roll auf die Faszien noch nicht erwiesen ist. Muskulär hilft sie auf jeden Fall!
    Mit Faszien Yoga habe ich bisher noch nicht viel Erfahrung, Yin Yoga und Vinyasa Yoga wirken meiner Meinung nach auch schon auf unser Fasziengewebe. Würde gerne mehr darüber erfahren ….

  26. Mathilde
    Mathilde says:

    Yin Yoga und Training mit der Faszienrolle versuche ich möglichst oft in meinen Alltag zu integrieren. Dabei habe ich festgestellt, dass es extrem wertvoll für die Praxis ist, den Umgang mit der Rolle auch einmal unter Anleitung (z.B. bei einem Workshop) zu erlernen, bzw. neue Anregungen daraus zu bekommen.

  27. Karin Maly
    Karin Maly says:

    Ich habe während eines Kuraufenthaltes sehr gute Erfahrungen mit Faszientraining gemacht. Das war im Jahr 2012. Damals war dieses Thema noch nicht so bekannt wie heute. Inzwischen bietet mein Sportstudio auch Faszientraining an, welches ich leider wegen meiner Arbeitszeiten nicht nutzen kann. Aber beim Yoga komme ich dann auf meine Kosten.

  28. Josi
    Josi says:

    Ich bin totaler Faszien-Neuling. Nachdem mir aber mein gefühlter halber Freundeskreis von Faszientraining vorgeschwärmt hat, steht dies nun auch auf meinem Plan 🙂

  29. MArgit
    MArgit says:

    ich möchte den Gewinn dazu nutzen mein Yoga Training auch in diese Richtung zu erweitern.

  30. Renate
    Renate says:

    Ich würde gerne mal ausprobieren, ob Faszientraining gegen meine diversen verspannungen, v.a. aber die Rückenschmerzen hilft!

  31. Elke Franke
    Elke Franke says:

    Durch Faszientraining mit der Rolle hat sich meine Cellulite an den Beinen schon sehr verbessert:-)

  32. Nicole
    Nicole says:

    Ich mache regelmäßig Yin Yoga. Bei Nackenproblemen wirkt eine Massage mit den Bällen echt Wunder. Auch an den Füßen sehr angenehm 😀

  33. Heißenberger Silvia
    Heißenberger Silvia says:

    Ich finde es so toll, dass im Yin Yoga die Faszien auch bearbeitet werden. Wir brauchen gar nicht extra mit ihnen arbeiten.
    Ja, Yoga hat es in sich.
    Janaki

Neuere Kommentare »

Kommentare sind deaktiviert.