Asanas (Yoga-Übungen) werden genaustens beschrieben, so dass sie von jedem nachgemacht werden können.

Yoga-Uebung-Trikonasana-Dreieck

Yoga Übung - das Dreieck (Trikonasana)

Deine Taille zusammen mit den vorderen Bauchmuskeln, Rückenmuskeln und der Gesäßmuskulatur erfüllt eine wichtige Aufgabe bei der Unterstützung und Stabilisierung des unteren Rückens und Beckens.Eine tolle Yoga Übung, mit der Du die…
Neues-vom-Kundalini-Yoga

Neues vom Kundalini-Yoga

Leider hat sich mein anfänglicher Verdacht bestätigt. Die Zahl 12 Teilnehmer im Kurs scheint sich zu manifestieren. Somit sind nur 2 „Neu“-Yoginis tatsächlich intrinsisch motiviert und kommen nicht nur wegen ihren Neujahrsvorsätzen zum…
Bedeutung-von-Twists-im-Yoga

Die Bedeutung von Twists

Wenn Yoga Anfänger einen Twist sehen, sind sie oft besorgt, dass sie sich verknoten oder aus der Yoga Übung nicht mehr alleine rauskommen. Das passiert zwar nicht, zumindest habe ich noch keine solche Situation erlebt, doch es muss auch gar…
Yoga-Uebung-Loewe

Yoga-Übung der Löwe – Simhasana

Zu dieser Yoga-Übung, die sicherlich für Einige etwas extroviert ist, wurde ich von den umherstreunenden Katzen in Spanien inspiriert. Stundenlang habe ich ihnen zugesehen, wie sie sich einerseits so klein machten, dass sie im Sitzen auf einer…
Yoga-Uebung-Baum-Vrksasana

Yoga-Übung "der Baum" - Vrksasana

Der Baum – Vrksasana ist ein absoluter Klassiker, der sogar Kopfschmerzen vorbeugen kann. Unsere Füße und Beine fungieren dabei wie ein Stamm bei einem Baum. Nach der Yoga-Übung fühlt man sich stark und hat einen stabilen Stand.Die…
Balance-Übungen im Yoga

Bedeutung von Balance-Übungen im Yoga

Die beiden größten Benefits von Balance-Übungen sind, dass sich der Gleichgewichtssinn und die Standfestigkeit verbessern. Dabei entwickelt sich unser Kleinhirn weiter. Das Kleinhirn steuert unsere unbewussten Bewegungen. Wenn wir z.B.…
Yoga-Uebung-Hand-zum-Fuss

Yoga-Übung: Supta Padangusthasana (Hand zum Fuss-Haltung)

Um sich auf die hüftöffnenden Yoga-Übungen optimal vorzubereiten, eigenen sich Haltungen, die die hinteren Oberschenkelmuskeln dehnen und strecken, wie z.B. Supta Padangusthasana.Diese "Ruhe"-Position fördert ein natürliches Gefühl…
Was bedeutet Sonnengruss

Yoga-Übung: Sonnengruß A

Der Sonnengruß (Surya Namaskar) ist ein elementarer Teil des Yoga. Mit einem oder mehreren Sonnengrüßen wird die Yoga-Stunde meist eingeleitet. Der Sonnengruß ist eine Sequenz aus zwölf Vor- und Rückbeugen, die den Körper optimal…
Yoga-Haltung-Berg

Yoga-Übung der Berg – Tadasana

Die Berghaltung oder auch Tadasana zählt zu den Basis-Positionen im Yoga, da sich aus ihr viele weitere Haltungen ableiten.Richtig ausgeführt, kann die Berghaltung deine Körperhaltung verbessern, da sie die Wirbelsäule streckt und sich…
Diana-Yoga-herabschauender-Hund-Adho-Mukha-Svanasana

Yoga-Übung - abwärtsgerichteter Hund

Heute möchte ich euch das All-Round-Talent unter den Yoga-Übungen vorstellen: Abwärtsgerichteter Hund! Der Name klingt auf den ersten Blick lustig, doch wenn man einen Hund beobachtet, wird man diese Yoga-Übung mehrfach täglich sehen,…
Yoga-Uebung-Krieger 1

Yoga-Übung (Asana) - der Krieger/Held 1

Der Krieger 1 fördert das Selbstbewusstsein und ist eine gute Übung, um sich zu erden. Sei bei dieser Asana stolz wie ein Krieger und kräftige dabei Arme, Schultern und Beine. Diese Übung fördert deine aufrechte Haltung.So geht’s:Stell…
Yoga-im-Sommer

Yoga im Sommer

Als ich gerade auf unser Thermometer geschaut habe, zeigte es mir 31,8° im Schatten an. Zu meiner Schulzeit bedeutete dies immer Hitzefrei, juchu.Wer denkt bei dieser Wärme jetzt als erstes an Yoga? Bei diesen Temperaturen fällt es…