Runter vom Chefsessel und rauf auf die Yoga-Matte

Business-Yoga

Das Marktforschungs-institut TNS Infratest hat in einer repräsentativen Studie herausgefunden, dass 16,8 % der Manager in Deutschland regelmäßig Yoga oder Meditation betreiben. Rechnet man das hoch, kommt man auf die stolze Zahl von 800.000. Ist das nicht erstaunlich? Wer hätte das gedacht? Das und noch weitere „spirituelle“ Infos berichtete gestern Prof. Dr. Jörg Knoblauch auf seinem Blog.

Entspannte Chefs und Chefinnen was könnte man sich Schöneres wünschen? Doch was ist mit den Mitarbeiter(inne)n?

Wusstest du, dass einige Krankenkassen Fitness in Betrieben, z.B. Yoga mit 500 Euro pro Teilnehmer bezuschussen? Stell dir mal vor, es käme einmal die Woche ein Yoga-Lehrer zu euch in die Firma und macht vor der Arbeit oder in der Mittagspause mit euch Yoga? Toll, oder?

Wäre das nicht eine viel bessere Mitarbeiter-Motivation als die obligatorisch gezwungene Weihnachtsfeier beim (Edel-)Italiener? Nach der Party hat man ungewollt 1kg zugenommen und kommt am nächsten Morgen mit verquollenen Augen ins Büro. Ich steh‘ da nicht drauf!

Gib diesen Tipp doch mal an deine Personalverantwortlichen weiter. Vielleicht lässt sich da ja was machen. Steuerlich geltend machen kann man das sicherlich auch. Und dank Yoga, lässt es sich gleich viel entspannter und besser arbeiten.

Die Mitarbeiter sind das höchste Gut, was eine Firma zu bieten hat. Das gilt es zu schützen und zu motivieren!

In diesem Sinne, Om Shanti
Eure Diana

Bildquelle: ©pressmaster / Fotolia.com

 

UPDATE: Die Studienergebnisse kannst du dir gerne unter folgendem Link ansehen und herunterladen.

Ähnliche Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.