ayurvedische Mundhygiene mit dem Zungenreiniger

Zungenreiniger-aus-Edelstahl

Man kann sich gegen Grippe auch ohne Chemie schützen, z.B. mit einem Zungenreiniger. Im Ayurveda sind sie aus dem täglichen Reinigungsritual gar nicht mehr wegzudenken.

Warum ist das gut?
Während wir schlafen, entgiftet unser Körper und konzentriert die im Darm schlummernden Toxine. Teile davon gelangen über die Speiseröhre auf unsere Zunge. Sie können sogar Zahnbelag fördern.

Machen wir also nichts, wandern die Gifte mit dem Essen wieder zurück in unseren Körper, der sie gerade mühselig loswerden wollte und sie vermehren sich weiter.

Reicht nicht einfach ausspülen?
Entfernen kann man den Belag leider nicht mit normalem Mundspülen, da er zu fest sitzt. Am besten sind Zungenschaber aus Edelstahl, da diese durch ihre Beschaffenheit mehr Beläge entfernen können und besser zu reinigen ist, also hygienischer als seine Freunde mit Gummilamellen oder kleinen Bürsten.

Auch wenn ich am Anfang skeptisch war, mir über die Zunge zu schaben, bin ich inzwischen mehr als überzeugt, denn seit ich das jeden Morgen mache habe ich keine Erkältung oder grippalen Infekt mehr bekommen, super!

So geht’s:

  • Morgens nach dem Aufstehen, erst Zähne putzen wie gewohnt
  • Dann mit sanftem Druck den Zungenreiniger von hinten nach vorne bewegen.
  • Kurz unter fließendem Wasser abspülen und noch ein 2. und 3. Mal wiederholen.

Danach sind die Geschmacksnerven wieder frei gelegt und man kann besser schmecken und Mund und Hals sind vor Bakterien geschützt. Übrigens: ohne Beläge hat man auch keinen Mundgeruch mehr!

Wenn man die klassische ayurvedische Mundreinigung betreiben möchte, sollte man nun den Mund mit 1 EL Sesamöl ca. 5 Minuten spülen. Doch das ist selbst mir zu hart 😉

Zungenreiniger aus Edelstahl kann man für ca. 6€ im Internet bestellen oder auch in einer gut sortierten Drogerie oder Apotheke kaufen.

Einen erkältungsfreien Herbst wünscht euch
Eure Diana

1 Kommentar

  1. Hi Diana,

    schönen Blog hast Du hier.
    Haben seit ca. einem Jahr Yoga für uns entdeckt und sind natürlich begeistert.

    Den Zungenreiniger nutzen wir nun auch seit einiger Zeit und es fühlt sich sehr gut an.
    Danke für die schönen Artikel.

    Liebste Grüße
    Jojo und Jezz

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ayurvedisches Nasenöl gegen Schnupfen » Ayurveda » Zimt , Kardamom, Sesamöl, Nase, Nasenöl, Schleimhäute - [...] zu meinem Zungenreiniger und meinem heißen Ingwerwasser, pflege ich meine Nase daher täglich mit einem ayurvedischen [...]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Namasté

Ich bin Diana, Yoga-Enthusiastin und Bloggerin.

Hier schreibe ich über mein Leben als leidenschaftliche Yogini auf und neben der Yogamatte.

Viel Spaß beim Lesen!

Mehr von Diana-Yoga?

Melde dich hier zum Newsletter an!

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.

Diana-Yoga Kooperation

Diana-Yoga Kooperation