Yoga-Video 3: Bauch & Beine, Tipps fürs Home-Office

 

Yoga-Video: Bauch & Beine

Wenn du gerade von zu Hause arbeitest und dies nicht gewöhnt bist, dann wirst du feststellen, dass du meist mehr und länger arbeitest als wenn du normalerweise ins Büro fährst.

Auch wenn man sich im Büro nicht allzu viel bewegt, reduziert sich die Bewegung im Home-Office meist noch mehr. Selbst kleine Gänge fehlen, z.B. der Gang zum Kollegen auf die andere Etage oder der Weg zum Kopierer.

Damit deine Beine nicht einrosten und die Oberschenkelrückseiten nicht zu sehr verkürzen, empfiehlt es sich regelmäßig Pausen zu machen. Damit man die Pause nicht vergisst, plane sie am besten direkt in deinem Kalender ein und lasse dich daran erinnern.

Stehe dann bewusst auf, öffne das Fenster, atme ein paar Mal tief ein und aus und laufe hin und her. Hast du zu Hause eine Treppe? Super, dann laufe 3x von ganz oben bis nach unten in den Keller. So bekommst du ein bisschen neue Energie und die Durchblutung in den Beinen wird wieder angeregt.

Wenn du etwas mehr Zeit hat, dann übe doch in der Mittagspause oder zum Feierabend mein neues Yoga-Video für Bauch & Beine.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit und bleibe gesund
Deine Diana

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.