Glücksmomente an jedem Tag

Glücksmoment

 

Glück ist keine Glückssache! ☘

Wie wäre es jeden Tag einen kleinen Glücksmoment zu haben?

Jeder Mensch hat ein subjektives Glücksempfinden. Daraus leitet sich ab, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen und unsere Zufriedenheit einschätzen. Das Glücksempfinden kommt nicht von außen, sondern von innen. Es kann also sein, dass 2 Menschen in der gleichen Situation unterschiedlich empfinden. Der eine ist glücklich und der andere nicht.

Du hast bestimmt auch schon davon gehört, dass Menschen, die im Lotto eine große Summe Geld gewonnen haben, nicht automatisch den Rest des Lebens glücklich sind. Wiederum sind andere Menschen, die nicht viel haben oft sehr viel glücklicher.

Das liegt womöglich daran:

🍀 Das Glück, das wir oft im Außen suchen, ist eigentlich schon in unserem Inneren vorhanden 🍀

Frage dich doch mal selbst: siehst du eher das Positive in der Welt und gehst du mit offenen Augen durchs Leben?

Um die kleinen Glücksmomente im Alltag wahrzunehmen braucht es Achtsamkeit. Und ja, jeder Tag hat Glücksmomente, wir müssen uns dafür nur öffnen.

So geht’s:
Versuche jeden Tag einen Moment nur für dich zu haben, ohne Erwartungen, ohne Zeitdruck. Und wenn du dafür eine Sache auf morgen verschieben musst, dann mache es, ohne schlechtes Gewissen!

Blicke durch die Augen eines Kindes, dass das Wunderbare und Spannende am Leben entdeckt. Betrachte z.B. einen Käfer als würdest du ihn zum allerersten Mal sehen.

Sei und bleibe neugierig.

Namasté
Deine Diana

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.