Diana

Yoga als Vorbereitung auf die Wechseljahre

Yoga als Vorbereitung auf die Wechseljahre

Yoga harmonisiert Körper und Geist vor und während der Wechseljahre und kann so gegen schmerzende Gelenke am Morgen oder der abnehmenden Beweglichkeit entgegenwirken.

Jede Asana (Yoga-Übung) hat eine ganz bestimmte Funktion. Finde heraus, welche Yoga-Übungen und Pranayama jetzt genau die richtigen für dich sind, um deine Wirbelsäule, Lunge und den Geist stabil und geschmeidig zu halten.

mehr lesen
Finde eine Intention für Deine Yoga-Praxis

Finde eine Intention für Deine Yoga-Praxis

Yoga ist immer wieder anders und immer wieder neu. Jedes Mal, wenn Du Deine Yogamatte ausrollst, ist es eine neue Erfahrung, die Du machst. Wie oft hast Du bereits im herabschauenden Hund gestanden? Es fühlt sich jedes Mal wieder anders an, denn exakt diesen Moment...

mehr lesen
Der Sonnengruß mal anders!

Der Sonnengruß mal anders!

Den Sonnengruß oder Surya Namaskar gibt es in unzähligen Variationen. Von dem klassischen Sonnengruß A und B über den Jivamukti-Sonnengruß oder auch abgewandelte Sonnengrüße für Anfänger. Allerdings habe ich noch nie einen Sonnengruß für Zwei gesehen: anspruchsvoll,...

mehr lesen
Die achte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Samadhi

Die achte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Samadhi

Samadhi, die achte und höchste Stufe des achtgliedrigen Pfads. Wenn man den teilweise steinigen Pfad des Yogawegs bis zur letzten Stufe genommen hat, erwartet uns der Zustand der inneren Freiheit – das Höchste, die Erleuchtung. Patanjali beschreibt dies als einen...

mehr lesen
Die siebte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Dhyana

Die siebte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Dhyana

Dhyana oder Meditation, wie die vorletzte Stufe des achtgliedrigen Pfads auch genannt wird, ist die ungestörte Konzentration. Du wirst jetzt sicherlich denken, wieso, das war doch Dharana auch schon, oder nicht? Richtig, die Unterscheidung ist unglaublich fein. Im...

mehr lesen
Hole mehr aus Deiner Yoga-Praxis heraus

Hole mehr aus Deiner Yoga-Praxis heraus

Wie oft hast Du Dir schon vorgenommen, gleich morgens nach dem Aufstehen Yoga zu üben und danach noch zu meditieren? Und wie oft hat dieser Vorsatz geklappt? Irgendetwas kommt immer dazwischen: der Wecker, der einen verschlafen lässt, mehr Arbeit als sonst im Job,...

mehr lesen
Die Bedeutung von Rückbeugen im Yoga

Die Bedeutung von Rückbeugen im Yoga

Kannst Du Dich an Deine letzte Rückbeuge im Alltag erinnern? Nein? Das beruhigt mich, denn ich auch nicht. Das liegt daran, dass im Alltag Rückbeugen fast gar nicht vorkommen. Wir bücken uns, um etwas vom Boden aufzuheben oder beugen uns vor, um die Schuhe zu binden,...

mehr lesen

Namasté

Ich bin Diana, Yoga-Enthusiastin und Bloggerin.

Hier schreibe ich über mein Leben als leidenschaftliche Yogini auf und neben der Yogamatte.

Viel Spaß beim Lesen!

Mehr von Diana-Yoga? Melde dich hier zum Newsletter an.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.

Diana-Yoga Kooperation

Diana-Yoga Kooperation