Diana

Reicht Yoga als ein Full-Body Workout?

Reicht Yoga als ein Full-Body Workout?

Ob jung oder alt, die meisten wissen, dass Yoga eine Reihe von Vorteilen hat. Yoga kann uns helfen, besser zu schlafen, glücklicher zu leben, Stress abzubauen, Giftstoffe zu beseitigen und die angespannten Muskeln zu lockern. Oder: uns einfach wohl in unserer eigenen Haut zu fühlen. Daher hat Yoga bei vielen Millionen Menschen einen festen Platz in der wöchentlichen Wellness-Routine.
Aber reicht Yoga, um den Körper gesund zu halten? Beim Yoga ist der ganze Körper in Aktion. Aber reicht das, um das Herz-Kreislaufsystem fit zu halten?

Hätte mir jemand diese Frage noch vor einem Jahr gestellt, dann hätte ich mit einem klaren „Ja“ geantwortet. Inzwischen wäre meine Antwort anders.
Ich habe den ultimativen Selbsttest gestartet.

mehr lesen
Motivationstipps für Yoga im Winter

Motivationstipps für Yoga im Winter

Wir wissen, dass Yoga gegen Stress und Müdigkeit hilft. Aber wie oft fühlen wir uns zu schlapp, dass allein der Gedanke an sanftes Dehnen ein zu großes Opfer zu sein scheint? Sicherlich kennst Du auch diese Tage, wo Du Dich lieber auf das Sofa kuschelst, anstatt zum...

mehr lesen
Was ist Anusara-Yoga?

Was ist Anusara-Yoga?

Anusara-Yoga® ist eine Yoga-Richtung, die ebenfalls auf Basis des Hatha-Yoga basiert. John Friend, der die noch recht junge Yoga-Richtung, Anusara-Yoga® 1997 gegründet hat, vereint im Anusara-Yoga zum Einen das klassische Hatha-Yoga im Stil Iyengars mit den Gedanken...

mehr lesen
10 Begriffe, die ein Yogi kennen sollte

10 Begriffe, die ein Yogi kennen sollte

1. Yoga Das Wort Yoga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Joch“. Inzwischen weiß fast jeder, dass Yoga für die Verbindung von Körper, Geist und Seele steht. Doch es geht auch um die Verbindung zu unseren Mitmenschen und zur Erde. 2. Patanjali Patanjali ist ein...

mehr lesen
Om des Tages

Om des Tages

Ich liebe Yogi-Tee®, nicht nur wegen des leckeren Geschmacks und der großen Auswahl, sondern auch wegen der tollen Sinnsprüche an jedem einzelnen Teebeutel. Sie haben immer etwas Liebevolles und regen zum Nachdenken an. Meinen heutigen Teebeutel-Spruch möchte ich...

mehr lesen
Yoga-Übung – die Stuhlstellung, Utkatasana

Yoga-Übung – die Stuhlstellung, Utkatasana

Die „Stuhlstellung“ ist den meisten aus dem Sonnengruß B bekannt. Übersetzt man Utkatasana aus dem Sanskrit so bedeutet sie kraftvolle Haltung. Utkata heißt mächtig, stark. Die Stuhlstellung hat eine belebende Wirkung und kann durchaus auch losgelöst vom Sonnengruß...

mehr lesen
Was ist Power-Yoga?

Was ist Power-Yoga?

Der Begründer des Power-Yoga, Bryan Kest aus Los Angeles beschreibt Power-Yoga als das beste Workout auf der ganzen Welt. Heute würde Bryan Power-Yoga nicht mehr so nennen, da viele den Begriff missverstehen. Er kam auf den Begriff, da Power-Yoga eine Yoga-Richtung...

mehr lesen
Wie finde ich die richtige Yogamatte?

Wie finde ich die richtige Yogamatte?

Die Frage nach der richtigen Yogamatte ist ähnlich schwer zu beantworten wie die Frage, welcher Partner am besten zu Dir passt. Es kommt ganz darauf an… …nämlich darauf, auf welche Yoga-Richtung Deine Leidenschaft fällt. Am liebsten übe ich ja die schweißtreibenderen...

mehr lesen
Ist Yoga eine Religion?

Ist Yoga eine Religion?

Alle Yogis und Yoginis die ich kenne, behaupten, dass Yoga keine Religion ist, ich übrigens auch. Menschen, die sich Yoga erstmals nähern, sind oft unsicher. Wenn ich diesen Menschen dann erzähle, dass Yoga kein Sport und auch keine Religion ist, werde ich mit großen...

mehr lesen

Namasté

Ich bin Diana, Yoga-Enthusiastin und Bloggerin.

Hier schreibe ich über mein Leben als leidenschaftliche Yogini auf und neben der Yogamatte.

Viel Spaß beim Lesen!

Mehr von Diana-Yoga? Melde dich hier zum Newsletter an.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden.

Diana-Yoga Kooperation

Diana-Yoga Kooperation

Spendenmöglichkeit

Alles auf Diana-Yoga ist kostenlos!
Wenn du Spaß an dem Content hast und mich unterstützen möchtest, dann freue ich mich über deine Spende.