Einträge von Diana

Yoga bei Asthma

Alles was uns in unserer Atmung einschränkt, erzeugt unmittelbar ein Gefühl von Panik. Die Symptome bei Asthma sind vielfältig. Begonnen bei einem leichten Engegefühl in der Brust bis hin zu einem gefährlichen Anfall von Atemnot. So wie die Symptome sind auch die Ursachen vielfältig aber oft hängen sie mit einer Allergie oder Heuschnupfen zusammen. Es […]

Yoga-Übung Kobra – Bhujangasana

Die Kobra gehört zu den einfachen Rückbeugen im Yoga und hat eine belebende Wirkung. Du weitest Deinen Brustkorb und Deine Schultern werden gedehnt. Gerade der Bereich der Brustwirbelsäule wird mobilisiert und gekräftigt und kleine Verspannungen im oberen Rücken können sich lösen. Ich stell mir bei dieser Yoga-Übung immer gerne vor, wie sich die Kobra nach […]

Yoga gegen Herzrhythmusstörungen

Ärzte empfehlen Yoga bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen und insbesondere bei Vorhofflimmern. Was sind Herzrhythmusstörungen? Herzrhythmusstörungen sind unregelmäßige Herzschläge. Herzrhythmusstörungen müssen nicht immer krankhaft sein, sondern können auch bei Gesunden vorkommen.

Yoga für Surfer (Surf-Yoga)

Um die perfekte Welle zu erhaschen, braucht es weniger Flexibilität als Mut und im richtigen Moment die Kraft und Schnelligkeit um auf das Brett (Take-Off) aufzuspringen. Es geht um die Sensibilisierung, um den gegenwärtigen Moment wahrzunehmen und schnell zu reagieren. Surfen mit mehr Energie und Ausdauer, und sich schneller wieder erholen. Das ist doch das […]

Wie findet man den richtigen Yoga-Anfänger-Kurs?

Wer neu mit Yoga beginnt, ist wahrscheinlich unsicher und vielleicht auch etwas skeptisch, was ihn dort erwartet. Anfänger-Klassen unterscheiden sich von fortgeschrittenen Yoga-Klassen. Aber wie sieht Deine Yoga-Anfänger-Klasse aus? Ziel definieren: warum will ich Yoga üben?

Mit Yoga die Hingabe üben

Yoga mit Hingabe üben oder die Hingabe mit Yoga üben? Was bedeutet Hingabe beim Yoga? Sich hingeben, loslassen und auch mal geschehen lassen und aushalten. Auch in schwierigen Situationen kann man sich hingeben, sowohl im Yoga als auch im Alltag – aber wie?

Handgelenkschmerzen beim Yoga

Wer neu mit Yoga beginnt, hat fast immer zu Anfang leichte Ermüdungserscheinungen in den Handgelenken. Das ist normal und liegt daran, dass gerade Yoga-Übungen wie der herabschauende Hund ungewohnt sind und ein großer Teil Deines Körpergewichts auf Deinen Händen lastet. Wenn Du darüber hinaus noch einen Job hast, der viele monotone Handbewegungen beinhaltet, z.B. Schreiben […]

Finde eine Intention für Deine Yoga-Praxis

Yoga ist immer wieder anders und immer wieder neu. Jedes Mal wenn Du Deine Yogamatte ausrollst, ist es eine neue Erfahrung, die Du machst. Wie oft hast Du bereits im herabschauenden Hund gestanden? Es fühlt sich jedes Mal wieder anders an, denn exakt diesen Moment gab es in Deinem Leben zuvor noch nicht. Und der […]

Yogamerika

Amerika ist nicht nur das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, sondern auch definitiv das Land des Yoga. An jeder zweiten Ecke, pardon eher Shopping-Center findet man ein Yoga-Studio. Ungefähr so viele wie Matratzen-Läden bei uns 😉 Wen wundert es also noch großartig, wenn viele der „großen“ Yogalehrer aus den USA stammen? Unter anderem Baron Baptiste, Seane […]

Der Sonnengruß mal anders!

Den Sonnengruß oder Surya Namaskar gibt es in unzähligen Variationen. Von dem klassischen Sonnengruß A und B über den Jivamukti-Sonnengruß oder auch abgewandelte Sonnengrüße für Anfänger. Allerdings habe ich noch nie einen Sonnengruß für Zwei gesehen: anspruchsvoll, ästhetisch und einfach nur beeindruckend. Mit diesem schönen Video möchte ich mich dann auch in eine frühsommerliche Blogpause […]

Die achte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Samadhi

Samadhi, die achte und höchste Stufe des achtgliedrigen Pfads. Wenn man den teilweise steinigen Pfad des Yogawegs bis zur letzten Stufe genommen hat, erwartet uns der Zustand der inneren Freiheit – das Höchste, die Erleuchtung. Patanjali beschreibt dies als einen Zustand der Ekstase. Der Meditierende kommt zu einer tiefen Verbindung mit dem Göttlichen und realisiert […]

Die siebte Stufe des 8-gliedrigen Pfads: Dhyana

Dhyana oder Meditation, wie die vorletzte Stufe des achtgliedrigen Pfads auch genannt wird, ist die ungestörte Konzentration. Du wirst jetzt sicherlich denken, wieso, das war doch Dharana auch schon, oder nicht? Richtig, die Unterscheidung ist unglaublich fein. Im Zustand des Dharana findet die gezielte Aufmerksamkeit statt. Anstatt sich auf den Atem, ein Mantra, oder ein […]