Einträge von Diana

Verlosung OM-Poster

Welches Mantra wird in fast allen Yoga-Stunden zu Beginn oder am Ende gechantet? Richtig, das OM. Das Mantra des universellen Klangs, das unseren Körper zum Schwingen bringt und so herrlich beruhigt. Doch hinter den zwei kleinen Buchstaben O und M steckt noch wesentlich mehr. Siehe auch mein Artikel „Was bedeutet OM?“ Als kleines Goodie für […]

Yoga für Schwangere – 1 Trimester

Von außen ist noch nichts zu sehen, doch im Inneren der Frau brodelt es gerade. Die meisten Frauen, die bereits schwanger waren, erzählten mir, dass sie die ersten 3 Monate der Schwangerschaft als besonders anstrengend empfunden haben. Ist ja auch kein Wunder, denn der Körper läuft gerade auf Hochtouren. Es werden Hormone freigesetzt, die Gebärmutterschleimhaut […]

Was ist Yogatherapie?

Zur Yogatherapie gehören, wie auch im klassischen Yoga-Unterricht, sowohl Asanas, als auch Pranayama und Meditation. Yoga-Therapie soll die Heilung von innen heraus fördern und dient der Vorbeugung zukünftiger Erkrankungen. Warum braucht man Yogatherapie, wenn doch auch allgemeine Yogaklassen helfen, leichte gesundheitliche Störungen zu beheben? Manche Yoga-Übungen sind nicht für alle Menschen gleich gut, sondern können […]

5 Yoga-Übungen für den Herbst im Zeichen des Vata-Dosha

Der verwehte und oft kühle Herbst steht im Ayurveda für das Dosha „Vata“. Der Wind weht zu dieser Jahreszeit nicht nur stärker, sondern ist auch ganz oft trocken. Der Körper braucht eine Weile, um sich an den Temperatursturz wieder zu gewöhnen. Man fühlt sich in der Übergangszeit von Sommer auf Herbst oft sensibel und manchmal […]

Ein Retreat mal ganz nüchtern betrachtet

Ich atme ein, strecke mich zur Decke, die Handflächen berühren sich. Ich atme aus und beuge mich nach vorne und schaue zwischen meine Beine hindurch. Nun stehe ich hier auf einer fremden Yogamatte, sehe fremde Leute um mich herum in einem fremden Land. Wie konnte es dazu kommen? Ich bin auf einem Yoga-Retreat. Sie sprießen […]

Bleib ruhig und atme!

Wenn man aus dem Urlaub kommt, ist man zwar etwas traurig, dass die Zeit mal wieder schneller vorbei gegangen ist als gedacht, doch in Summe ist man gut erholt und entspannt. So dass man eigentlich denken könnte, so schnell wirft einen nichts aus der Bahn. Das dachte ich auch, als ich letzten Samstag in den […]

Sei dankbar für das was Du bist!

Yoga ist einigen der wenigen körperlichen Aktivitäten, die die Selbstakzeptanz in den Mittelpunkt rückt. Das ist vor allem für diejenigen von uns wichtig, die etwas an sich auszusetzen haben. Vor allem, wenn man die 30 überschritten hat und morgens in den Spiegel schaut. Was siehst Du in Deinem Spiegelbild? Siehst Du Deine schönen Augen oder […]

Yoga-Praxis: Du bist, wie Du übst!

Als Yogalehrer sieht man in die Gesichter der Schüler und die sprechen manchmal Bände 😉 Manche schauen so ernst, dass ich das Gefühl habe, wenn Blicke töten könnten, müsste ich auf der Stelle Tod umfallen. Andere sind so verkrampft, dass ich förmlich sehe, wie der Kiefer verspannt und der Atem zu Stocken beginnt. Es ist […]

Was ist das Schwierigste für Dich beim Yoga?

Fallen Dir nicht auch spontan eine oder mehrere Yoga-Übungen ein, die Dir schwer fallen? Aber es geht mir hier weniger um die Beweglichkeit des Körpers, sondern vielmehr um die Beweglichkeit des Geistes, der gerne auf Abwegen unterwegs ist. Gehörst Du auch zu den Leuten: die sich immer mit denen aus der ersten Reihe vergleichen? oder […]

Wer ständig unter Strom steht, sollte sich erden!

Was ist das erste, was Du machst, wenn Du nach der Arbeit nach Hause kommst? Hast Du ein bestimmtes Ritual? Der eine wechselt die Kleidung von Business auf Freizeit, ein anderer geht erst einmal Duschen, spielt mit dem Hund oder setzt sich in seinen Lieblingssessel und legt die Füße hoch. Vielleicht machst Du etwas ganz […]

Yoga-Anatomie zum Mitmachen Teil 2

Wenn ich Yoga unterrichte, verwende ich in der Regel Beschreibungen, die sich auf bestimmte Körperteile oder Muskeln beziehen. Das hilft den Schülern sich in ihrem Körper zu orientieren. Was aber, wenn der Schüler die anatomischen Punkte nicht kennt oder nicht spürt? Ein paar anatomische Grundkenntnisse sind wichtig, wenn es um die gesunde Ausrichtung einer Asana […]

Ungepflegte Füße ein absolutes NoGo nicht nur beim Yoga!

Wer früher hart gearbeitet hatte, der hatte selten zarte Haut. Weiche und helle Haut war meist nur der feinen Gesellschaft vorbehalten. Hornhaut, Hühneraugen und Schwielen waren hier unverkennbares Zeichen, welcher Schicht man angehörte. Heute gibt es dieses Unterscheidungsmerkmal zum Glück nicht mehr, denn heute hat jeder Zugang zu Pflegemittel wie Wasser und Seife, Bimsstein, Hornhautraspel, […]