Einträge von Diana

Lakshmi, die Göttin für Glück und Schönheit

Lakshmi ist eine weitere Gottheit aus der hinduistischen Mythologie. Sie ist als Gattin von Vishnu bekannt und steht für die Förderung von Wohlstand, Ruhm Schönheit, Reinheit und Anmut, sowohl im materiellen Sinn als auch spirituell. Das Wort“ Lakshmi“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet frei übersetzt „Ziel„. Lakshmi, gesprochen Lack-schmie stellt daher das Ziel des […]

Mit Yoga gegen die alljährliche Herbstgrippe

Der Herbst steht nicht nur vor der Tür, sondern hat uns hier im Norden schon kalt erwischt. Regen, stürmische Winde und kühlere Temperaturen bei grauem Himmel sind nun wettertechnisch an der Tagesordnung. Durch die Temperaturschwankungen zwischen Draußen und Drinnen sind Erkältungen auf dem Vormarsch. So wie es aussieht, haben sie in dieser Saison eine längere […]

Was bedeutet Bhakti-Yoga?

Bhakti ist Sanskrit und bedeutet grob übersetzt „beten oder sich Gott hingeben“. Jetzt wirst Du sicherlich denken: „beten oder sich Gott hingeben, das hat doch was mit Religion zu tun und Yoga ist doch gar keine Religion?“ Da hast Du Recht und daher muss man das auch eher im übertragenen Sinn sehen. Sucht man nach […]

Schwerelos beim Anti-Gravity-Yoga

Ein Sonntag Nachmittag in der Schwerelosigkeit beim Anti-Gravity-Yoga® Bisher kannte ich Anti-Gravity-Yoga® auch nur vom Hören-Sagen, doch nun konnte ich es endlich ausprobieren. Flying-Yogi ist Hamburgs erstes Yoga-Studio, das auch Anti-Gravity-Yoga® anbietet. In einem Beginner-Workshop konnte ich nun die Basics des Fliegens lernen. Eines kann ich schon vorweg nehmen, wer einmal geflogen ist, will es […]

Neue Yoga-Trends aus Übersee

Das Yoga weit mehr als nur ein Trend ist, hat sich nun über den Globus verbreitet. Aber aus dem traditionellen Yoga lassen sich unzählige weitere Yoga-Trends entwickeln. Allerdings sind manche einfach so absurd, dass sie sich hoffentlich nicht durchsetzen werden. Denn der eigentliche Sinn rückt hier immer mehr in den Hintergrund. Oder was hältst Du […]

Das Naturmaterial Kork, jetzt auch als Yogamatte

Vielleicht ist es nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Bei diesem Bild handelt es sich doch tatsächlich um eine Yogamatte! Doch das ist keine „normale“ Yogamatte aus Kautschuk, sondern aus Kork. Jede Yogamatte ist ein absolutes Unikat, da die Maserung und Schattierung bei jeder Yogamatte naturgemäß anders ist. Da die Kork-Yogamatte „noch“ kein […]

Ernährung auf vegetarisch umstellen, leicht gemacht

  Meine Yoga-Schüler fragen mich immer wieder wie ich es geschafft habe, mich fast vegan zu ernähren und trotzdem gesund zu sein, sprich ohne Mangelerscheinungen. Ich esse inzwischen weder Fleisch noch Fisch, keine Eier, Milch und Joghurt. Das einzige Laster, das ich noch habe, ist Käse. Die Käseersatzprodukte, die ich bisher probiert habe, sind leider […]

Yoga für Teens

Als ich im Alter zwischen 13 und meiner Volljährigkeit stand, hätte ich dringend Yoga gebraucht, doch damals gab es das leider noch nicht in der Vielfalt und Vielzahl, wie es heute angeboten wird. Wer das als Teenie liest, denkt womöglich: „Pah, so was Spießiges und Langweiliges wie Yoga, nicht mit mir. Ich mach doch nichts, […]

Gleichgewicht im Held III finden

Woran denkst Du zuerst bei der Frage nach Balanceübungen im Yoga? Genau, es fällt einem zuerst der Baum, Vrksasana ein. Doch es gibt weit mehr als nur diese eine Yoga-Übung. Hast Du z.B. schon mal den Held III oder auf Sanskrit Virabhadrasana III, ausprobiert? Neben der Stärkung der Beinmuskulatur wird zusätzlich noch die Rumpfmuskulatur gekräftigt. […]

Wer sagt, wir Yogis können alles besser?

Diese lustige Aufzählung habe ich letztens auf Englisch bei http://www.innervisionyoga.com/yoga-light-bulb-jokes/ im Netz gefunden und habe sie für Euch übersetzt. Es ist doch wirklich erstaunlich zu sehen, wie viele verschiedene Herangehensweisen es bei der eigentlich leichten Tätigkeit dem Wechseln von Glühbirnen so gibt. Hauptsache, wir nehmen uns selbst nicht immer zu ernst. Viel Spaß 😉

Keep Smiling, nicht nur beim Yoga!

Ein Lächeln wirkt entwaffnend! Denk mal an folgende Situation: Du warst gerade am Telefon und Dein Kind für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt. Es sah den Farbtopf und hat tüchtig mit der Farbe gespielt. Die ist nicht nur auf dem Papier sondern auch auf Wand und Gesicht gelandet. Du bist nicht wirklich glücklich darüber und als […]