Yogamerika

Bikram-Yoga-San-Francisco

Amerika ist nicht nur das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, sondern auch definitiv das Land des Yoga. An jeder zweiten Ecke, pardon eher Shopping-Center findet man ein Yoga-Studio. Ungefähr so viele wie Matratzen-Läden bei uns 😉

Wen wundert es also noch großartig, wenn viele der „großen“ Yogalehrer aus den USA stammen? Unter anderem Baron Baptiste, Seane Corn, Jason Crandell, John Friend, Sharon Gannon & David Life, Gurmukh, Bryan Kest, Shiva Rea, Dharma Mittra, David Swenson, Rodney Yee und viele viele mehr.

Erstaunlich fand ich allerdings die Tatsache, dass es dort unglaublich viele Bikram- oder Hot-Yoga-Studios gibt. Offensichtlich äußert sich diese Welle hier in Deutschland erst noch als kleine Woge. Aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉

Ich hatte große Yoga-Pläne ausgearbeitet, welche Yoga-Lehrer ich unbedingt zwischen Kalifornien und Arizona besuchen muss. Stundenlang habe ich mich im Internet durch die einzelnen Schedules gewühlt und mir einen Art Stundenplan gezaubert, wann ich wo hingehen möchte. Man war ich motiviert und stolz.

Doch die Realität ist meist anders als gedacht. Und so lösten sich die meisten meiner Pläne leider in Luft auf, da die Yoga-Lehrer, wie man mir telefonisch immer so nett mitteilte: „Oh sorry, she/he is not in town.“ Tja, was bringt da der schönste Timetable im Internet, wenn er offensichtlich nicht aktualisiert wird?!

Umso mehr Zeit hatte ich, um in aller Ruhe durch die Yogaläden zu streifen. Kaum drin, war auch mein Kauf-Gen aktiviert und ließ mich erst wieder beruhigen, wenn ich mit einer Tüte aus dem Laden raus bin. Bei einem Dollarkurs von teilweise 1,47$ macht das Shoppen ja auch gleich doppelt so viel Spaß.

Mein Tipp für alle Yogaenthusiasten:

Wenn Du Bryan Kest, Gurmukh und Co. mal live in ihrem eigenen Studio erleben möchte – fahr nicht im Frühjahr, bzw. nicht im Mai! Offensichtlich beginnt ab da die Reisezeit der Yogalehrer und sie sind dann in aller Welt unterwegs. Wie gut, dass viele von Ihnen in diesem Jahr noch nach Deutschland kommen. Aufgeschoben ist also nicht automatisch aufgehoben 😉 Schau doch mal nach Deinem Lieblingslehrer ob er nicht demnächst sogar in Deiner Nähe ist.

Es war eine tolle Zeit, doch ich freu mich auch wieder auf tollen Austausch hier im Yoga-Blog.
Deine Diana

Ähnliche Artikel:

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.